Integrationscoaching

(Ansprechpartner:innen: Sophie Zielke und Elisa Schrandt)

Mit dem Integrationscoaching soll gezielt der Übergang in eine Ausbildung oder Beschäftigung unterstützt werden. Integrationscoaching arbeitet mit dem Ziel, dass die Teilnehmer:innen sich auf dem allgemeinen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt selbstständig bewerben können und dabei ihre Stärken, Kenntnisse und Fähigkeiten entsprechend darstellen.

Dabei erhalten die Teilnehmer:innen Unterstützung

  • im Bewerbungsprozess
  • bei der Reflexion bisheriger Bewerbungsbemühungen.
  • bei dem Üben von Einstellungstests
  • bei der Suche von Ausbildungs- oder Beschäftigungsbetrieben in Form begleitender Akquise
  • und eine Förderung der Kompetenzen im Bereich der Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Sozialkompetenz und dem Selbstmarketing.

Praxisphasen, welche in Form von Praktika in externen betrieblichen Einsatzstellen stattfinden können, ergänzen die individuellen Integrationsstrategien und verschaffen den Teilnehmer:innen einen Überblick über verschiedene Berufsfelder.

Kontakt